Tiefsttemperatur-Kryostat N 181


Der Kryostat N 181 ist sehr gut zur Temperierung kleiner Objekte bei tiefen Temperaturen geeignet. Er zeichnet sich aus durch:
Als Kältemittel wird flüssiger Stickstoff verwendet.

Vorzugsweise wird der Kryostat in der Werkstoffprüfung und -forschung eingesetzt zur:

Eine Bohrung im Baddeckel ermöglicht die Verwendung eines Fühlers zur Temperaturmessung direkt am Objekt.


Allgemeine technische Daten:
Betriebstemperaturbereich - Luftbad 0 ... - 170 C
Temperaturkonstanz - Luftbad 3 K bei -100 C
Kältemittel flüssiger Stickstoff (Kp - 195 C)
Kältemittelbehälter Metall-Dewargefäß, 20 Liter
Kryostatbad Glas-Dewargefäß
Schutzgrad IP 21
Edelstahl-Einsatzkorb 100 mm x 150 mm Tiefe
nutzbare Badtiefe 190 mm
Badöffnung 120 mm
Betriebsspannung 230 V / 50 Hz
Abmessungen B x T x H 1000 x 560 x 900 mm
Leermasse 45 kg


Lieferumfang:

Funktionsschema:
1Kältemittelbehälter
2Glas-Dewargefäß
3Steuerteil
4Steigrohr
5Heizkörper
6Manometer
7Druckregler
8Sicherheitsventil
9Hand-Druckablaßventil
10Stickstoff-Regelventil
11Verdampfer
12Nachverdampfer
13Temperaturfühler
14Ventilator
15Edelstahl-Einsatzkorb